Archiv

Runner's Logo

zuletzt archiviert
2016
2015
2014
2013
2011
2006-2010



Hier findet Ihr ältere Artikel
- grob unterteilt nach Jahren -
von uns.

31.12.2012

Gerhard zum Jahresabschluss auf Platz III

Schade, wer geglaubt hat unser Gerhard hätte einen Platz mit römisch Drei erreicht, der täuscht sich. So sehr wir ihm das auch gewünscht haben, dazu hat es nun doch nicht gereicht.
Beim Bietigheimer Silvesterlauf erreichte er den 111. Platz in seiner Altersklasse. Super, dass Du wieder dabei bist und sicher machen Dir die 11,1 km wieder Lust auf mehr.

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
111.M55Gerhard1:01:201860.3306

10.12.2012

Winterdienst meldet 10 cm Schnee

Unser örtlicher Winterdienst hat gerade mitgeteilt, dass im Schaichtal zur Zeit 10 cm Schnee liegen.
Wer also seine Erinnerungen an den Lauf in Schwäbisch Gmünd - siehe weiter unten unter "Harald kämpft sich durch den Schneesturm" - auffrischen will, ist herzlich dazu eingeladen dies nun im Schaichtal zu tun.

28.10.2012

Frankfurt-Marathon mit Runners Beteiligung

Kein Problem war der plötzliche Wintereinbruch in Frankfurt. Beim dortigen Marathon gingen Dittmar und Volker an den Start.
Trotz Temperaturen nahe Null war der Kurs sehr gut zu laufen. Zudem blieb es trocken.

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
99.M55Dittmar3:34:093762.11964
870.M40Volker3:38:074193.11964

27.10.2012

Harald kämpft sich durch den Schneesturm

Damit konnte Harald bei seiner Anmeldung nicht rechnen: Kalt, durch den plötzlichen Wetterumschwung, sogar als sau-kalt empfunden, Schnee, Sichtweiten um 20 Meter, extrem rutschige Wege und "bätsch"-nasse Klamotten.
Aufgeben gilt nicht, also hat sich Harald durchgekämpft und für die Verhältnisse eine beachtliche Zeit von 2:49 Std. über die mit 800 Höhenmetern erschwerten 25 Streckenkiloemtern.
Das muß man erst mal durchstehen!

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
49.M45Harald2:49:00195.285

20.10.2012

Sigrid siegt in Stralsund

Sigrid belegt in Ihrer Altersklasse beim Rügenbrücken-Marathon in Stralsund den ersten Platz! Cool. Mehr Spass hätte sie sicher noch gehabt, wenn sie in Ihrer Altersklasse nicht konkurrenzlos gewesen wäre. Bei den Frauen belegte sie einen hervorragenden 9 Platz unter 18 Starterinnen.

Sigrids Bericht von Stralsund

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
1.W55Sigrid4:36:3284.110

13.10.2012

Dittmar Zweiter in Kuppingen

Beim Nachtlauf in Kuppingen lief Dittmar, auf der nicht ganz 10-km langen Strecke, eine hervorragende 41er Zeit und wurde damit Zweiter seiner Altersklasse. Da er selbst keinen Einfluss mehr auf die Gesamtwertung in seiner Altersklasse nehmen konnte, ging er das Rennen betont locker an und fühlte sich bis zum Schluß glänzend.
Volker, der den Lauf als schnelle Trainingseinheit in der Vorbereitung auf den Frankfurt-Marathon ansah, kam hingegen nach einer ersten Runde mit 13:22 am Ende "nur" zu einer 42er Zeit. Das reichte gerade noch in die Top100.

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
2.M55Dittmar41:3477.393
19.M40Volker42:3699.393

07.10.2012

39. Naturpark Schönbuchlauf

In Hildrizhausen im Westen des Schönbuches fand am heutigen Sonntag zum 39. Male der Naturpark Schönbuchlauf über 25 km statt. Mit dabei waren Drei der Schaichtal Runners. Dabei hat Bernd in einer hervorragenden 1:53er Zeit den 12. Platz in seiner AK belegt. Dahingegen hat Karl-Heinz unseren Harald uneigennützig zu einer neuen persönlichen Bestzeit gezogen.

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
19.TEAMTEAM6:14:2681.555
11.M50Bernd1:53:3681.555
45.M50Karl-Heinz2:10:25286.555
64.M45Harald2:10:25287.555

30.09.2012

Sitki Zweiter in Berlin

Bei seinem Start in Berlin konnte Sitki in seiner Altersklasse die mit 5056 Finishern Berlin-typisch gut besetzt war einen hervorragenden 1767. Platz belegen. Obwohl er die tollen 5-km Splitzeiten gegen Ende hin nicht mehr halten konnte (5 km in 23:53 / 23:48 / 23:46 / 24:01 / 24:29 / 26:29 / 28:55 / 33:29 und 12:46 für den Rest), hat er seinen Arbeitgeber, für den er am Start war, mit der zweitbesten firmeninternen Laufzeit bestens vertreten. Herzlichen Glückwunsch Sitki.

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
1767.M45Sitki3:41:569198.34447

23.09.2012

Dittmar Fünfter über 30 km

Einen hervorragenden fünften Platz in der mit 15 Läufern stark besetzten AK M55 konnte Dittmar belegen. Obwohl er es locker anging und einige Stopps zum Fotografieren einlegte, fehlten ihm am Ende gerade mal sieben Minuten aufs Treppchen. Super Dittmar.

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
5.M55Dittmar2:57:3289.205

Dittmars Bilder vom Voralpenmarathon

23.09.2012

Probelauf zum 39. Naturpark Schönbuchlauf

Probelauf in HildrizhausenZu viert waren wir am heutigen Sonntag beim Probelauf zum Herbstklassiker des TSV Hildrizhausen. Auf der leicht veränderten Strecke - Anfang- und Ende waren zur Sportanlage des TSV Hildrizhausen verlegt, konnten wir eine entspannte Trainingsrunde beim insgesamt gut besuchten Probelauf sammeln. Durch die gegenüber des Rennverlaufs in 14 Tagen leicht veränderten Streckenführung betrug auch die Gesamtstrecke nur fast 24 km.

16.09.2012

Schaichtal Marathon Probelauf

Seit einigen Wochen geht Volker mit dem Gedanken schwanger, in "unserem Tal" einen kleinen privaten Marathon-Lauf zu organisieren.

Am heutigen Sonntag trafen sich Tanja, Andy, Harald, Sitki und Wolfgang von der Schaichtal Runners Stammbesetzung sowie Rainer und Sigrid aus dem kmspiel.de mit Volker, um die ausgearbeitete Laufstrecke in Augenschein zu nehmen.

Was soll man sagen, landschaftlich absolut reizvoll, führt die knapp 21 km lange Strecke zunächst in schönster Panorama-Aussichtslage über die Felder, bevor es ins Schaichtal hinunter geht. Die Strecke verläuft ausschließlich über asphaltierte landwirtschaftliche Nutzwege, Radwege und ruhige Wohngebietsstraßen sowie über 15 km hinweg über bestens angelegte forstwirtschaftliche Waldwege. Die Runde wird, nach einer kurzen Auftaktschleife, zweimal zu durchlaufen sein.

Wir sind gespannt, wie sich seine Überlegungen weiter entwickeln.

Der erste Eindruck von uns allen war: Gut durchdacht, tolle Strecke, das kann man hier schon machen!

Interesse an einem Newsletter zum Schaichtal-Marathon?
Einfach eine Email an marathon [at] schaichtal [dot] org mit dem Betreff "Newsletter" und wir halten Dich auf dem Laufenden.

08.09.2012

Volker unter Ultras

Voler finished Ultralauf Volker nahm am vergangenen Samstag die 21. Etappe des Trans Europe Foot Race 2012 in Angriff.

Der Trans Europe führt die Läufer in diesem Jahr von Skagen in Dänemark bis nach Gibraltar.

Die von Volker für seine Ultra-Premiere ausgewählte Etappe von Nordstetten bei Horb bis nach Sankt Georgen im Schwarzwald führte überwiegend über Rad-, Wald- und landwirtschaftliche Nutzwege. Lediglich die letzten sechs, der insgesamt 58 Kilometer, führten über Landstraßen.

Volker erhielt kurz vor dem Start von unserem Gründungsläufer, dem Deutschlandlauf-Finisher, Jürgen Baumann noch wichtige Tipps zur Renneinteilung und - ganz profan - zum richtigen Schuhebinden bei Ultra-Distanzen.

All dies führte dazu, dass er seine Premiere im Rahmen der Zeit, die er sich selbst gesteckt hatte, also um 7 Stunden, erfolgreich bestanden hat.

Bilder von Volkers erstem Ultralauf

08.09.2012

Dittmar mit starker Zeit auf Platz 3

Mit einer Super-Zeit von 42:08 auf die 10 km Strecke des 25. Dagersheimer Waldlaufes konnte unser Dittmar erneut auf das Treppchen laufen. Bei dem schnellen fast ebenen Lauf erreichte er den 3. Platz seiner Altersklasse.

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
3.M55Dittmar42:0874.381

02.09.2012

Runners reisen mit starkem Team nach Hildrizhausen

Mit einem starken Team werden die Schaichtal Runners beim 39. Naturpark Schönbuchlauf, dem 25-km Herbstklassiker, am 7. Oktober in Hildrizhausen antreten. Mit dabei sind nach derzeitigem Stand Bernd, Harald, Karl-Heinz und Wolfgang. Ob wir auch eine Dame ins Rennen schicken wird sich noch weisen.

26.08.2012

Drüsenspringkraut im Schaichtal

Drüsenspringkraut am Schlüsselsee Wann ist das Schaichtal am schönsten oder wann sollte man am besten dort laufen, werden wir oft gefragt.
Die Antwort lautet das ganze Jahr über gleich: Am besten jetzt gleich.

Zur Zeit fällt das erste Herbstlaub zudem blüht das indische Drüsenspringkraut, dessen süßlicher Duft allerdings nicht jedermanns Sache ist.

19.08.2012

Wolfgang wird Zweiter bei der Hitzeschlacht am Berg

Erfolgreich in SonthofenWolfgang hat einen hervorragenden zweiten Platz in seiner AK bei der prognostizierten Hitzeschlacht beim Allgäu-Panorama-Marathon in Sonthofen belegt. Dazu ein kräftiges: "Daumen hoch!"

Auch unsere beiden anderen Starter, Harald und Bernd haben den schweren Lauf bei bis zu 33°C gefinished.

zur Bildersammlung 

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
2.M55Wolfgang4:49:2890.298
16.M50Bernd4:54:05112.298
50.M45Harald5:37:30212.298

29.07.2012

2. Platz beim Aidlinger Cross Festival

Im Rahmen des Schönbuch-Cups nahm unser Dittmar am 18. Aidlinger Cross Festival teil.

Obwohl er noch die 6 Stunden vom 24-h Lauf am vergangenen Wochenende "in den Knochen hatte", gelang ihm ein hervorragender 2. Platz in seiner Altersklasse.

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
2.M55Dittmar47:3170.258

21.-22.07.2012

2. Platz beim 24-Stunden-Lauf in Dettenhausen

Gruppenfoto Beim 24-Stunden Lauf in Dettenhausen konnten wir die starke Mannschaftsleistung der vergangenen Jahre erneut bestätigen. Als "ewige" Zweite belegten wir natürlich wieder einmal den 2. Platz. Für die Schaichtal Runners waren am Start: Anja und Tanja, Karl-Heinz, Bernd, Harald, Robin, Rüdiger, Michael, Wolfgang, Volker, Rainer und Reiner.

Stark waren auch die Einzelergebnisse von Sitki (100,65km), Dittmar (64,35km) und Sigrid (57,75km). Nachdem Sitki bereits in der DUV-Statistik vertreten war, wurden Dittmar und Sigrid nun aufgenommen und können sich zurecht als Ultras bezeichnen. Von uns hierzu einen herzlichen Glückwunsch.

Ein ganz spezielles Dankeschön an Anja und Michael. Beide stellten sich in den Dienst der Mannschaft, obwohl sie erst sechs Tage zuvor beim Ironman Zurich Switzerland einen Triathlon über die Langdistanz gefinisht haben. Anja übrigens mit einem hervorragenden 16. Platz.

Zur Bildersammlung vom 24-h-Lauf

08.07.2012

Volker und Sitki beim Ermstal-Marathon

Während unser Sammler Volker sein halbes Dutzend Marathonläufe in 6 Monaten vollmachte, lief Sitki für seinen Stammverein in Rahmen seiner Vorbereitung auf den 24h-Lauf in Dettenhausen noch schnell einen zügigen Halben und kam in seiner Altersklasse bei durchgängigem Regen auf einen guten 10. Platz. Einen ausführlichen Bericht von Volker findet ihr bei marathon4you.de.

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
10.M50Sitki1:36:1159.374
12.M40Volker4:23:4062.88

24.06.2012

21. Filderstadt Halbmarathon

Harald und Bernd waren mal wieder gemeinsam auf Tour. Obwohl Bernd, am Vortag bei der 100 km Staffel in Tübingen für den LAV Pliezhausen am Start war, lies er es sich nicht nehmen, beim Halbmarathon in Filderstadt unseren Harald zu unterstützen.

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
6.M50Bernd1:36:3322.105
18.M40Harald1:47:3057.105

10.06.2012

Fuchslauf

Fuchs beim Joggen Einen Mitjogger der besonderen Art hatte unser Dittmar am heutigen Tage.

Das ist allemal besser, als wie vom Bussard angefallen zu werden. Davor warnt nämlich zur Zeit die Stadtverwaltung Waldenbuch insbesondere Jogger. Dort hat man Hinweise aus der Bevölkerung erhalten, dass in letzter Zeit mehrmals Jogger im Gewann Braunacker (beim Funkturm) auf der Gemarkung Waldenbuch von einem Bussard angegriffen wurden. Da dieses Gebiet auch von Dettenhausen aus gerne als Spazier- und Laufstrecke genutzt wird, geben wir diesen Hinweis hiermit weiter.

Der Naturschutzbund Deutschland empfiehlt, bei einer solchen Attacke den Kopf möglichst gut abzuschirmen und sich langsam vom Bussard zu entfernen. Normalerweise sind Bussarde friedliche Tiere, aber da sie momentan ihre Jungen aufziehen, könne ein Angriff auf Menschen durchaus vorkommen. Ursächlich für die Angriffe ist die Geschwindigkeit der Jogger, durch die der Bussard eine Bedrohung für seine Jungen sieht. In der Regel greift ein Bussard an der höchsten Stelle des Körpers, also am Kopf, an. Durch Hochhalten der Arme oder eines Stockes kann versucht werden, den Bussard vom Kopf abzulenken. Auf keinen Fall sollte jedoch nach dem Vogel geschlagen werden.

Geraten wird, das Gebiet für einige Wochen zu meiden.

04.06.2012

Volker finished auf der grünen Insel

Im Süden Irlands ging Volker auf einen 42,195 km langen Rundkurs. Einen ausführlichen Bericht von Volker findet ihr bei marathon4you.de.

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
116.M40Volker4:03:37725.1403

06.05.2012

Trollinger-Marathon Heilbronn

Schaichtal Runners mit fünf Finishern in Heilbronn.
Davon mit Sitki, Harald und Volker drei im Marathon und mit Tanja und Bernd zweien im Halbmarathon

Zur Bildersammlung vom Trolli

PlatzAKNameZeitGes.
m/w
Teiln. m/w
43.M45Sitki3:38:55170.465
70.M40Volker4:20:08380.465
94.M45Harald4:21:54390.465
10.W40Tanja1:43:4648.1096
13.M50Bernd1:33:09203.3259

29.04.2012

Tanja läuft in Kayh aufs Treppchen

Tanja auf Platz 3Beim traditionellen Kirschblütenlauf über 14,2 km konnte Tanja in ihrer AK aufs Treppchen laufen. Auch die - laut Ausschreibung - kernigen Anstiege konnten sie und auch Joe der einen hervorragenden 20. Platz belegte nicht von guten Zeiten abhalten.

PlatzAKNameZeitGes.Teiln.
2.W40Tanja1:11:3797.189
5.M40Joe59:2420.189

29.04.2012

Sigrid beim St. Wendel Marathon auf dem Treppchen

Obwohl sie selbst, wie Ihr ihrem Bericht entnehmen könnt, nicht mit sich zufrieden war, konnte sie beim St. Wendel Marathon den 2. Platz belegen.
Herzlichen Glückwunsch.

Sigrids Bericht von St. Wendel

PlatzAKNameZeitGes.Teiln.
2.W55Sigrid4:29:32.290

15.04.2012

27. Solitudelauf in Gerlingen

Mit einem Vierertrupp starteten wir beim 27. Solitudelauf in Gerlingen über die Halbmarathondistanz.

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
9.M50Bernd1:34:3188.520
9.M55Dittmar1:36:02114.520
14.M40Volker1:35:21104.520
53.M45Harald1:44:48239.520

25.03.2012

33. Frühjahrslauf in Ohmenhausen

Bernd auf Platz 2Beim Frühjahrsklassiker in Ohmenhausen lief Bernd zum ersten Mal in diesem Jahr aufs Treppchen seiner Altersklasse. Auch Harald hat die zuletzt gezeigten Leistungen bestätigt.

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
2.M50Bernd46:1055.162
17.M45Harald48:0073.162

28.01.2012

9. ALB-GOLD Winterlaufserie in Rübgarten

Beim 10 km Lauf im Rahmen der ALB-GOLD Winterlaufserie in Rübgarten waren die Schaichtal Runners mit drei Läufern am Start.

PlatzAKNameZeitGesamtTeilnehmer
8.M40Joe39:1457.344
10.M50Bernd42:49116.344
29.M45Harald45:09158.344

© 2012 Carina Drexler. Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved